• • • verein.freiraum-salon.de • • • verein.freiraum-salon.de • • • verein.freiraum-salon.de • • •

Andrea Karimé: “King kommt noch“

Samstag, den 14. Oktober 2017 11:00 Uhr

Seit 3 Tagen ist der Junge im dem seltsamen fremden Land, ohne seinen Hund King, auf den er wartet. Unterdessen macht er in seiner neuen Straße aufregende Entdeckungen. Erzählt wird eine hoffnungsfrohe Geschichte vom Ankommen. Eine Lesung für Kinder ab 6


Eintritt frei
Wir laden herzlich ein.

zu reservieren unter:
Freiraum 0221 / 823 12 40, per mail über:
freiraum@protect-data.de

Miss Pepper blue

Freitag, den 13. Oktober 2017 20:00 Uhr

Die beiden Musikerinnen erzählen ihre Klanggeschichten auf ebenso feinsinnige wie belebende Weise mit eigenen Kompositionen und Improvisationen. Miss Pepper Blue
verbindet europäische Wurzeln mit lyrischem und extrovertiertem Jazz oder Folk.

Gitta Schäfer | Saxophon
Johanna Schmidt | Klavier, E-Piano

Eintritt 15|8 €
Wir laden herzlich ein.

zu reservieren unter:
Freiraum 0221 / 823 12 40, per mail über: freiraum@protect-data.de

Verse im Freiraum

Sonntag, den 8. Oktober 2017 20:00 Uhr

China Box

Neue Lyrik aus der Volksrepubliuck China.
Ausgewählt und gelesen von Norbert Klein.

Wir laden herzlich ein.
Eintritt 3 €
zu reservieren unter:
Freiraum 0221 / 823 12 40, per mail über: freiraum@protect-data.de

Piaddolla – Klaus der Geiger & Marius Peters

Samstag, den 07. Oktober 2017 20:00 Uhr

Einer der bekanntesten Straßenmusiker Deutschlands, für sein Lebenswerk längst schon geehrt, trifft auf einen mit zahlreichen Preisen ausgezeichneten aufstrebenden Musiker der Kölner Musikszene. Ihr Programm umfasst Improvisationen, Stücke des Jazz Repertoires, vor allem aber die revolutionäre argentische Tangomusik Astor Piazzollas.
Klaus – der Geiger
Marius Peters – Gitarre

Eintritt 15|8 €
Wir laden herzlich ein.

zu reservieren unter:
Freiraum 0221 / 823 12 40, per mail über: freiraum@protect-data.de

Kunstgespräch mit Dr. Ursula Krohn und Catharina de Rijke

Samstag, den 7. Oktober 2017 16:00 Uhr – 17:00 Uhr

Woke Up Blind Catharina de Rijke Malerei
Die niederländische Künstlerin Catharina de Rijke präsentiert im KulturSalon Freiraum eine Serie von aktuellen Werken, die eine Hommage an die weltberühmte Tanzkompagnie „Het Nederlands Danstheater“ darstellen.
Die Inspiration zu den Werken erhielt die Künstlerin anlässlich Ihrer Ausstellung „My Manhattan Projekt“ im letzten Herbst in New York, beim Besuch eines Gastspieles der Tanzkompagnie und der Bekanntschaft mit dem Chef-Choreographen Paul Lightfoot und weiteren Künstlern der Gruppe.

Wir laden herzlich ein.

Gertrud Seehaus

Sonntag, den 8.Oktober 2017 11:00 Uhr

Gertrud Seehaus liest mit Susanne Flury unveröffentliche Gedichte, die sie im Laufe von Jahrzehnten geschrieben hat – so ungeordnet,wie sie in den Schubladen überdauert haben.

Eintritt 8 €
Wir laden herzlich ein.

zu reservieren unter:
Freiraum 0221 / 823 12 40, per mail über: freiraum@protect-data.de

Jazz im Salon GERMAN GUITAR GREATS

Samstag, den 30. September 2017 20:00 Uhr

GERMAN GUITAR GREATS

Tilmann Höhn meets Thomas Brendgens-Mönckemeyer & Frank Haunschild

Die Gitarre ist weltweit das beliebteste Instrument – und das ist sie nach Meinung dieser drei Künstler vollkommen zu Recht.
Was an Klängen aus den verschiedenen Gitarren herauskommt, die hier zum Einsatz gebracht werden ist an Vielfalt kaum zu überbieten. Neben den verschiedenen „normalen“ akustischen und elektrischen Gitarren werden eine Baritongitarre sowie eine 18-saitige Aliquot-Gitarre zu hören und zu sehen sein.

Tilmann Höhn
Thomas Brendgens-Mönckemeyer
Frank Haunschild

Eintritt 15|8 €
Wir laden herzlich ein.

s. Jazzkalender http://www.nrwjazz.net/
zu reservieren unter:
Freiraum 0221 / 823 12 40, per mail über: freiraum@protect-data.de

Seyn und Sound Theo Roos

Sonntag, den 24.September 2017 17:00 Uhr

Save some time to dream…..Songs und Philosophie

Sich auf den Traum einlassen heißt in den Untergrund gehen: allen festen Halt preisgeben, den das Establishment eingeschliffener Sitten und Gewohnheiten, Wahrnehmungs- und Denkformen zu bieten pflegt und abtauchen in jene Vorzeit, jene halluzinatorische Empfindung- und Bilderwelt, aus der menschliche Kultur sich einst mühsam erhoben hat.

Begleitet wird der Philosoph und Musiker Theo Roos vom Pianisten und Komponisten Harald Rutar.

Eintritt 12 €
Wir laden herzlich ein.

zu reservieren unter:
Freiraum 0221 / 823 12 40, per mail über: freiraum@protect-data.de