• • • verein.freiraum-salon.de • • • verein.freiraum-salon.de • • • verein.freiraum-salon.de • • •

Freiraumprogramm April – Juni 2018

Jazz im Salon „Budenzauber“Jo Beyer Joan Chavez Sven Decker

Freitag, den 20. April 2018 20:00 Uhr

„Budenzauber“Budenzauber steht für eine bunte und geschmackvoll gemischte Tüte gespickt mit vielen Überraschungen.
Man nehme bekannte Melodien des Great American Songbooks, ein wenig treibenden Swing und ein paar schöne Melodien und kombiniere diese mit frischen, dem Zeitgeist entsprechenden Klängen, Phrasen und Sounds.Heraus kommt eine Tüte Buntes, die es so nicht an jeder Bude in Köln gibt. An diesem Abend aber ganz exklusiv im Freiraum.

Jo Beyer- Schlagzeug
Joan Chavez- Kontrabass
Sven Decker- Tenorsax, Klarinette, Bassklarinette

Eintritt 10|5 €
Wir laden herzlich ein.

s. Jazzkalender http://www.nrwjazz.net/
zu reservieren unter:
Freiraum 0221 / 823 12 40, per mail über: freiraum@protect-data.de

Jacki Drexsler Wunsch-Bullshit im Universum entfällt leider und wird auf den Herbst verschoben

Samstag, den 21. April 2018 20:00 Uhr

Jazz im Salon Sebastian Gille / Drori Mondlak – “Duets”

Freitag, den 27. April 2018 20.00 Uhr


Foto Bernd Freundorfer

„Stories from inside the heart“
Sebastian and Drori invite you to close your eyes and join them as they explore their personal worlds of melody and rhythm and paint on a canvas of silence with many diverse colors and shades of intensity. They aim to tell a personal story and create musical portraits unique to the moment…….to this evening. The heart and the soul is the place where this duo will meet, explore and talk with one another.

Sebastian Gille| Sax
Drori Mondlak | drums

Wir laden herzlich ein.
Eintritt 15|8 €

s. Jazzkalender http://www.nrwjazz.net/
zu reservieren unter:
Freiraum 0221 / 823 12 40, per mail über: freiraum@protect-data.de

Jazz im Salon Harald Rutar u. Radek Stawarz

Samstag, den 28. April 2018 20.00 Uhr

„Uneven Tales – Ungerade G’schichten“

Ungerade Taktarten bilden einen neutralen Boden und sorgen damit für außergewöhnliche Begegnungen mit Anklängen der europäischen Klassik und Romantik, Funky Grooves, Alpenländische Folklore, Wiener Walzer, Blues, Tango – sie alle verlassen ihre heimatliche Umgebung und verschmelzen in bester Jazz – Manier, mit virtuosen Improvisationen angereichert, auf unebenem, fremden Terrain.

Radek Stawarz: Violine,
Harald Rutar: Klavier, Akkordeon,

Wir laden herzlich ein.
Eintritt 15|8 €

s. Jazzkalender http://www.nrwjazz.net/
zu reservieren unter:
Freiraum 0221 / 823 12 40, per mail über: freiraum@protect-data.de

Das Büro J. J. Voskuil / Wolfgang Schiffer

Samstag, den 28. April 2018 11:00 Uhr
Sonntag, den 29. April 2018 17:00 Uhr

Haben Sie sich auch schon mal gefragt, wie eigentlich gearbeitet wird hinter den Bürotüren eines wissenschaftlichen Instituts? In einem einzigartigen Experiment gibt der Kölner Schriftsteller Wolfgang Schiffer dem Romanzyklus Das Büro von J. J. Voskuil, in seiner zeitlos absurden Komik eine Stimme – vom ersten bis zum letzten der sieben von Gerd Busse ins Deutsche übertragenen Bände.

Der Lese-Plan im 2. Quartal 2018
Sa 28.04. 11.00 Uhr
So 29.04. 17.00 Uhr
So 27.05. Double-Feature 17.00 Uhr + 18:30 Uhr
Sa 23.06. 11.00 Uhr
So 24.06. 17.00 Uhr

Eintritt 5 €
Wir laden herzlich ein.
zu reservieren unter:
Freiraum 0221 / 823 12 40, per mail über: freiraum@protect-data.de

Frank Wunsch u. Friends

Freitag, den 4. Mai 2018 20:00 Uhr

Der emeritierte Professor für Jazz-Piano Frank Wunsch spielt mit seinen ehemaligen Studentinnen Emese Mühl und Christina Zurhausen eine Auswahl ihrer Lieblings Jazz und Bossa Nova Standards.
Frank Wunsch- Piano
Emese Muehl- Gesang
Christina Zurhausen- Gitarre
.

Eintritt 10|5 €
Wir laden herzlich ein.

s. Jazzkalender http://www.nrwjazz.net/
zu reservieren unter:
Freiraum 0221 / 823 12 40, per mail über: freiraum@protect-data.de

Schellack Stumme Zeugen

Samstag, den 05. Mai 2018 20:00 Uhr

Schellack
„stumme Zeugen“
In der noch warmen Glut schmilzt der Abend. Aus alten
Lungen atmen Häuser aus. Gedanken werden leichter als
Luft. Ihre Tasche hängt an seinem Stuhl in dieser Nacht.
Die Autorinnengruppe Schellack – Adrienne Brehmer,
Ingeborg Brenne-Markner, Viola Michely und Karin
Posth – liest Lyrik und Prosa.

Wir laden herzlich ein.

Eintritt 12 €

zu reservieren unter:
Freiraum 0221 / 823 12 40, per mail über: freiraum@protect-data.de