• • • verein.freiraum-salon.de • • • verein.freiraum-salon.de • • • verein.freiraum-salon.de • • •

Freiraumprogramm Oktober bis Dezember

Sokrates sagt: „Treibe Musik!“ Seven Songs (Mitsingen / Mitdenken)

Freitag, den 6.Dezember 2019 20:00 Uhr

If You Want To Sing Out, Sing Out!
Gedanken können Melodien sein. Schon Sokrates hat
Philosophieren als eine andere Art von Musikmachen
bezeichnet und Nietzsches Seele hätte singen sollen …
Seven Songs: If You Want To Sing Out, Sing Out (Cat
Stevens), Mr. Tambourine Man (Bob Dylan), Free Falling
(Tom Petty), Ship Song (Nick Cave), Tanz (Stoppok/Roos),
Save Some Time To Dream (John Mellencamp), Soul Of
A Man (Blind Willie Johnson).

Songs & Philosophie mit Theo Roos | Gesang, Gitarre
und Harald Rutar | Klavier

Eintritt 15|8 €
Wir laden herzlich ein.

zu reservieren unter:
Freiraum 0221 / 823 12 40, per mail über: freiraum@protect-data.de

frau winzig wer sind frau winzig? wir!

Samstag, den 7. Dezember 2019 20:00 Uhr

frau winzigs rauchige Stimme erzählt von stillen
Abenden, durchzechten Nächten und dem lang ersehnten
Morgengrauen.
Gitarristin Mascha Winkels singt über das, was jeder
nach der Liebe fühlt, aber nie sagt. Kompromisslos und
ehrlich. Humorvoll und zerbrechlich. Mal laut und mal
leise. Zusammen mit Schlagzeuger und Multiinstrumentalist
Merlin Zambra kreiert die Kölnerin einen Sound,
der durch trotzige authentizität seinesgleichen sucht.

Mascha Winkels | Gitarre, Gesang
Merlin Zambra | Percussion, Soundscapes

Eintritt 10|5
Wir laden herzlich ein.

zu reservieren unter:
Freiraum 0221 / 823 12 40, per mail über: freiraum@protect-data.de

KÖLNER KLASSIK ENSEMBLE DUO KASSUNG-MARZIALI

Sonntag, den 8.Dezember 2019 11:00 Uhr

Das Duo des italienischen Gitarristen Luciano Marziali und des deutschen Gitarristen Tobias Kassung ist einer der großen Geheimtipps in der Klassikszene. Beide Musiker sind als Solisten und Kammermusiker seit vielen Jahren auf der internationalen Bühne zu Hause und kennen sich aus ihrer gemeinsamen Studienzeit an der Kölner Musikhochschule. 2009 haben die beiden Ausnahmegitarristen ihr gemeinsames Duoprojekt etabliert mit dem Ziel außergewöhnliche und genreübergreifende Programme für zwei Gitarren zu präsentieren.
Seit der Gründung ihres Gitarrenduos stand die Beschäftigung mit Filmmusik berühmter italienischer Komponisten im Vordergrund. Namen wie Nino Rota oder Ennio Morricone stehen für einzigartige Kinomusik die von Kassung & Marziali meisterhaft arrangiert und in Szene gesetzt wird. Dabei nutzen die beiden alle Möglichkeiten des Gitarrenduos aus und zaubern ein eigenes Orchester mit unzähligen Klangeffekten. 2019 ist ihr Duo-Album „Il Cinema“ bei KSG EXAUDIO erschienen, auf dem sie diese Magie der großen Filmmusiken des 20. Jahrhundert einfangen.
Im Freiraum präsentieren Kassung & Marziali dieses Programm mit Filmmusik aus „Der Pate“, „Drei glorreiche Halunken“, „Cinema Paradiso“, „Amélie“ und anderen mehr.

Tobias Kassung – Gitarre
Luciano Marziali – Gitarre (siebensaitig)

Eintritt 15|8 €
Wir laden herzlich ein.

zu reservieren unter:
Freiraum 0221 / 823 12 40, per mail über: freiraum@protect-data.de

Jazz im Salon Northern Encounters

Sonntag, den 22. Dezember 2019 19:00 Uhr

Stefan Bauer gehört zu den besten Vibraphonisten
seiner Generation. Er und der schwedische Saxophonist
Håkan Broström, der ebenfalls eine beeindruckende
musikalische Vita vorzuweisen hat, trafen sich
vor Jahren während des Jazzfestivals in Reykjavik. Tim
Wells lebte in den 80ern in Köln, wo er in kurzer Zeit
zu einem der beliebstesten Bassisten der zeitgenössischen
Szene wurde. Schlagzeuger Drori Mondlak
hat den den Weg vom Free- in den modernen Jazz
gemacht, ohne sein Farbgefühl zu verlieren.
Die Musik des Abends ist der Inspiration durch andere
bekannte und in Vergessenheit geratene Musiker
gewidmet.
Stefan Bauer | Vibraphon
Håkan Broström | Saxophon
Tim Wells | Bass
Drori Mondlak | Drums

Eintritt 18|8
Wir laden herzlich ein.

s. Jazzkalender http://www.nrwjazz.net/
zu reservieren unter:
Freiraum 0221 / 823 12 40, per mail über: freiraum@protect-data.de

Bald kommt das Programm 1.Qurtal 2020

Verse im Freiraum

Sonntag, den 02. Dezember 2019 20:00 Uhr

Ibn Arabi
Ausgewählt und gelesen von Norbert Klein

Wir laden herzlich ein.
Eintritt 3 €

zu reservieren unter:
Freiraum 0221 / 823 12 40, per mail über: freiraum@protect-data.de

Jazz im Salon Laia Genc & Roger Hanschel DUO

Samstag, den 30. November 2019 20:00 Uhr

Stichwort Sensibilität. Aus wagemutigen Klängen, ebenso wie aus rasanter Virtuosität werden in diesem Duo-Programm der beiden Künstler im Handumdrehen ganz viele lyrische Emotionen gezaubert.
Laia Genc und Roger Hanschel gehören zur Elite der nordrhein-westfälischen Jazz Sze¬ne. Hanschel ist Mitglied der Kölner Saxophon Mafia. Aktuell ist Roger Hanschel Peisträger des WDR Jazzpreises 2018.Genc ist ebenfalls mehrfach mit internationalen Jazzpreisen, sowie dem Kölner Jazz¬preis „Horst und Gretl Will Preis“ dekoriert.

Laia Genc| Piano
Roger Hanschel | Saxophon

Eintritt 15|8
Wir laden herzlich ein.

s. Jazzkalender http://www.nrwjazz.net/
zu reservieren unter:
Freiraum 0221 / 823 12 40, per mail über: freiraum@protect-data.de