• • • verein.freiraum-salon.de • • • verein.freiraum-salon.de • • • verein.freiraum-salon.de • • •

Verse im Freiraum

Sonntag, den 12. Mai 2019 20:00 Uhr

KO UN (Korea)
Ausgewählt und gelesen von Norbert Klein

Wir laden herzlich ein.
Eintritt 3 €

zu reservieren unter:
Freiraum 0221 / 823 12 40, per mail über: freiraum@protect-data.de

Adrian Wellmann Der Tanz des Lebens

Montag, den 13.Mai 2019 20:00 Uhr

die letzten 200 Jahre waren geradezu übermäßig erfolgreich. Die Folgen scheinen nun zusehends bedrohlich zu werden. Es müssen also grundsätzliche Fragen neu gestellt werden. Ist das Leben angemessen gesehen mit den Instrumenten der Rationalität? Führt nicht das kausale mechanistische Denken zwangsläufig in die Kältekammer der Technik?
Der Vortrag soll deutlich machen, dass der Tanz eine geeignete Metapher ist, die dem Leben mehr entspricht, als der perfekt arbeitende Roboter. Ein Plädoyer für die Zweckfreiheit des Seins.
Wir laden herzlich ein.
Eintritt 8 €

zu reservieren unter:
Freiraum 0221 / 823 12 40, per mail über: freiraum@protect-data.de

„über Kunst“ mit Prof . Martin Goppelsröder

Sonntag, den 14. April 2019 17:00 Uhr

Prof. Martin Goppelsröder plaudert über Kunst
Der ehemalige Professor für Malerei und Grafik der Hochschule Duisburg veranstaltet im Freiraum eine Plauderstunde über die „Fragwürdigkeit der Kunst“ und das in geselliger Runde. „Ich freue mich mit Menschen zu reden, denen man vermitteln kann, dass Kunst höchst anstrengend sein kann und große Freude vermitteln mag.“

Eintritt frei
Wir laden herzlich ein.

Freiraum 0221 / 823 12 40, per mail über: freiraum@protect-data.de

Jazz im Salon TAMARA LUKASHEVA & LUCAS LEIDINGER

Freitag, den 12. April 2019 20:00 Uhr


Foto Elisa Essex & Niclas Weber und Gerhard Richter

TAMARA LUKASHEVA & LUCAS LEIDINGER
Die ukrainische Sängerin Tamara Lukasheva und der Kölner Pianist Lucas Leidinger haben sich während ihres Studiums an der Musikhochschule Köln kennen – und schätzen gelernt, dies ihre erste Begegnung als Duo. Beide, Tamara Lukasheva 2018 und Lucas Leidinger 2016, haben das „Horst und Gretl Will Stipendium für Jazz und improvisierte Musik der Stadt Köln“ verliehen bekommen. Man darf sich auf ein besonderes Zusammentreffen zweier starker Musikerpersönlichkeiten freuen!

Eintritt 15|8 €
Wir laden herzlich ein.

s. Jazzkalender http://www.nrwjazz.net/
zu reservieren unter:
Freiraum 0221 / 823 12 40, per mail über: freiraum@protect-data.de

Jazz im Salon DUO Susanne Riemer – Wilhelm Geschwind

Freitag, den 5. April 2019 20:00 Uhr

„Ein Herz für Ohren“
Auf der Bühne musizieren zwar nur zwei Musiker, aber eine Kongruenz zwischen dem, was man sieht, und dem, was man hört, will sich beim Zuhören nicht so einfach einstellen.
Susanne Riemer spielt nicht nur wunderbar Trompete, sondern verfügt auch über ein breites Gesangsspektrum und bedient darüber hinaus einige Perkussionsinstrumente. Wilhelm Geschwind, scheint eine Gitarre und einen Bass gleichzeitig zu bedienen und bildet dazu noch mit den Füßen seine eigene Rhythmusgruppe.

Eintritt 15|8 €
Wir laden herzlich ein.

s. Jazzkalender http://www.nrwjazz.net/
zu reservieren unter:
Freiraum 0221 / 823 12 40, per mail über: freiraum@protect-data.de

Der isländische Dichter Sigurður Pálsson Wolfgang Schiffer liest

Donnerstag, den 4. April 2019 20:00 Uhr


Foto: Cover des Buches und / oder Porträt Sigurður Pálsson

„Gedichte erinnern eine Stimme“ versammelt Gedichte eines Poeten, der um sein baldiges Sterben weiß. Mit lächelndem Humor und trotzigem Optimismus beschwört er die Wichtigkeit von Poesie und Kunst, fragt nach dem Wesentlichen des Lebens – und gibt dem Menschsein eine Stimme.
Die Übersetzer, der Maler Jón Thor Gíslason und der Kölner Autor und Herausgeber Wolfgang Schiffer, stellen das Werk vor.

Eintritt |8 €
Wir laden herzlich ein.

zu reservieren unter:
Freiraum 0221 / 823 12 40, per mail über: freiraum@protect-data.de

Theresia Wenzel Koch Heinrich Heine

Sonntag, den 31.März 2019 17:00 Uhr

„Es ist nichts aus mir geworden, nichts als ein Dichter“ schrieb Heinrich Heine 1854 in seinem autobiographischen Geständnis……
Er war ein großartiger, vielseitiger Dichter: liebevoll-zärtlich, romantisch, polemisch, politisch, frech, kritisch, aufklärerisch…..

Rezitation Theresia Wenzel – Koch
Walter Pahlenberg – Akkordeon

Eintritt 12 €< Freiraum 0221 / 823 12 40, per mail über: freiraum@protect-data.de

Ausstellungseröffnung Ciro Pascale „Immagini di Colonia – Kölner Bilder“

Samstag, den 30.März 2019 19:00 Uhr

Zur Ausstellungseröffnung mit

Ciro Pascale „Immagini di Colonia – Kölner Bilder“ Fotografie
laden wir herzlich ein.

Freiraum 0221 / 823 12 40, per mail über: freiraum@protect-data.de